Lammkeule mit frischem Kräuteröl und gerösteten Kirschtomaten www.lammleckerlos.de
Lammkeule aus dem Ofen

Lammkeule mit frischem Kräuteröl und gerösteten Kirschtomaten

Wir präsentieren das Rezept für Lammkeule mit frischem Kräuteröl und gerösteten Kirschtomaten.

Zutaten (für 4 Personen)

• 1 Lammkeule (ca. 1,6 kg)
• 4 frische, lange Rosmarinzweige
• 12 große Salbeiblätter
• 100 ml Olivenöl
• 2 sehr große Zwiebeln
• 1 kg Kirschtomaten
• 6 Knoblauchzehen (optional)
• Salz und Pfeffer

Zubereitung der Lammkeule

Den Rosmarin und die Salbeiblätter mit dem Olivenöl vermischen. Die Hälfte des Kräuteröls über die Lammkeule geben und kräftig einreiben. Zugedeckt eine Stunde lang bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Den Backofen auf 240 °C vorheizen.

Die Zwiebeln schälen, dreimal horizontal durchschneiden und in die Mitte einer großen Auflaufform legen. Direkt auf die Zwiebeln die Lammkeule platzieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Auflaufform in den Ofen schieben und bei 240 °C 15 Minuten lang garen. Dann auf 180 °C zurückschalten und jetzt erst die Knoblauchzehen um das Lamm herum verteilen. Alles mit Alu Folie abdecken und je 500 g Fleisch weitere 10 bis 15 Minuten weiter garen, je nachdem ob es noch rosa oder durchgebraten sein soll.

Ungefähr 20 Minuten vor Ende der gesamten Garzeit die Kirschtomaten um das Fleisch herum verteilen und mit dem Rest des Kräuteröls beträufeln. Noch einmal nachwürzen und nun ohne Alufolie zu Ende garen.

Jetzt die Lammkeule aus dem Ofen nehmen, erneut mit Alufolie abdecken und 10 Minuten lang ruhen lassen. Die Keule dabei einmal wenden. Servieren Sie das Lamm in Scheiben geschnitten mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und den Tomaten.

Guten Appetit!

Hier finden Sie weitere Tipps, wie man Lamm richtig zubereitet

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team