Rezept: Geballte Lämmer (Köfte) Südwest Verlag
Rezept aus der Kochgarage

Rezept: Geballte Lämmer (Köfte)

Das Rezept für die Köfte hat das Team der Kochgarage von seinen Reisen aus Marrakesch mitgebracht. Klar, dass eine solch leckere Spezialität auch im neuen Kochbuch des Münchner Teams gelandet ist. Das Rezept:

Zutaten (für 6 Personen)

Kochgarage Kochbuch1 altbackenes Brötchen
750 g Lammschulter
1 fein geriebene große Zwiebel
2 EL fein gehackte Petersilie
1 EL fein geschnittene Dillspitzen
1 EL fein gehackte Minze
Abrieb von 1/4 Bio-Zitrone
1 Ei
18 getrocknete Datteln
3 EL Olivenöl
1 reifer Granatapfel

Aromen
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL türkische Chiliflocken
1 EL Leinsamen
1 EL Sesamsamen
1 TL gemahlener Zimt
1/2 TL frisch geriebene Muskatnuss
1 TL Fleur de Sel
1/2 TL schwarze Pfefferkörner

Zubereitung

Aromen im Mörser fein zerreiben. Backofen auf 220 °C Umluft (Ober- / Unterhitze 240 °C, Gas Stufe 5 – 6) vorheizen.

Brötchen in Stücke schneiden, in einen Frischhaltebeutel geben und mit einem Fleischklopfer oder dem Rücken eines großen Messers zu Bröseln zerkleinern. Knochen der Lammschulter auslösen und z. B. für eine Brühe aufbewahren.

Fleisch in Stücke schneiden, durch den Fleischwolf drehen und in einer Schüssel mit Bröseln, geriebener Zwiebel, Kräutern, Zitronenabrieb, Ei sowie Aromen aus dem Mörser mit den Händen kräftig verkneten. Im Kühlschrank 30 Min. kalt stellen.

Fleischmasse mit leicht angefeuchteten Händen zu kleinen Bällchen (5 cm Ø) formen. Datteln der Länge nach halbieren, entkernen und die Hälften noch einmal quer vierteln.

Ein Backblech mit Olivenöl einpinseln, Datteln darauf verteilen. Granatapfel halbieren und Saft mit den Händen über den Datteln auspressen. Hackbällchen gleichmäßig mit etwas Abstand darauf verteilen. Im heißen Ofen 20 – 25 Min. garen, bis die Köfte durchgegart und schön gebräunt sind.

Köfte mit Datteln auf einem großen Servierteller anrichten und mit Bratensaft beträufelt servieren.

Dazu passen frittierte Kartoffeln und hausgemachtes Ketchup (s. S. 154) oder auch Kartoffelpüree. Zack – fertig!

Guten Appetit!

Hier gibt es ein weiteres Rezept aus der Kochgarage: Curry aus Bali - "Gaumensex"
Mehr Infos über die Kochgarage

Im Kochbuch der Kochgarage sieht das so aus. Dort werden zusätzlich bei jedem Gericht auch Alternativen angegeben, falls Sie eine der Zutaten nicht im Haus haben.
Koefte Rezept


Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team