Rezept: Original Bolognese-Sauce thinkstock
Spaghetti Bolognese

Rezept: Original Bolognese-Sauce

Eine leckere Bolognese-Sauce kommt immer gut an: Nicht umsonst zählt Spaghetti Bolognese wohl zu den beliebtesten Gerichten bei Kindern. Hier gibt es ein Rezept für eine richtige Bolognese-Sauce: Nach original italienischer Art kommt neben Hackfleisch auch noch feines Gemüse hinzu.

Zutaten für eine Bolognese-Sauce

- 500 g gemischtes Hackfleisch
- 1 Zwiebel
- 1 Zehe Knoblauch
- 2 Dosen gehackte Tomaten
- 200 g Möhren
- 200 g Knollensellerie
- Etwas Tomatenmark
- 100 ml Rotwein
- 1 Lorbeerblatt
- Salz, Pfeffer
- Oregano
- 1 Prise Zucker
- Etwas Butterschmalz für die Pfanne

Zubereitung der Bolognese-Sauce

Zunächst die Zwiebel und Knoblauch für die Bolognese schälen und fein würfeln. Möhren und Sellerie schälen und ebenfalls fein würfeln. Eine Hälfte des Butterschmalzes in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen. Möhren und Sellerie bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten, dann beiseite stellen.

Das restliche Butterschmalz in die Pfanne geben. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten, dann das Hackfleisch hinzugeben und krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Tomatenmark unterrühren und etwa zwei Minuten weiter braten. Dann mit dem Rotwein ablöschen und für fünf Minuten köcheln lassen.

Das gebratene Gemüse, die gehackten Tomaten sowie das Lorbeerblatt hinzugeben. Die Bolognese-Sauce für mindestens 30 Minuten weiter köcheln lassen. Mit Oregano würzen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren der Spaghetti Bolognese das Lorbeerblatt entfernen.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team