Auberginen Rezept: Orientalisches Auberginenpüree auf Fladenbrot thinkstock
Essen und Trinken

Auberginen Rezept: Orientalisches Auberginenpüree auf Fladenbrot

Mit Auberginen kann man herrlich vielseitige Gerichte zaubern. Ob klassisch mit Käse überbacken oder orientalisch – wie in unserem Auberginen Rezept –, die exotische Frucht ist in der internationalen Küche sehr beliebt!

Zutaten für das Auberginen Rezept (für 4 Portionen):

2 Knoblauchzehen1346 aubergine rezept2
5 EL Olivenöl
4 mittelgroße Auberginen
Salz, Pfeffer
1 getrocknete, rote Chilischote
½ Bund Petersilie
½  türkisches Fladenbrot (300 g)
1 Zitrone
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Zimt
Zucker
2 EL Tahini-Paste
150 g Joghurt (0,3 % Fett)
75 ml Mineralwasser
2 EL Sesam

Zubereitung

Für das orientalische Auberginen Rezept zunächst den Knoblauch schälen und anschließend grob hacken. Danach mit 2 EL Olivenöl pürieren.

Die Auberginen der Länge nach halbieren, das Fruchtfleisch mit der Messerspitze leicht einschneiden und mit dem Knoblauchöl einstreichen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Auberginenhälften (Schnittflächen nach oben) auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 20-30 Minuten garen.

Die Chilischote entkernen und fein zerbröseln. Petersilie abspülen, trocknen, die Blättchen abzupfen und hacken. Das Brot in lange dünne Scheiben schneiden und sparsam mit Olivenöl bestreichen.

Die gegarten Auberginen aus dem Ofen nehmen. Anschließend das Brot auf einem Gitterrost im noch heißen Ofen ca. 7 Minuten goldbraun backen. Das Auberginenfleisch mit einem Löffel aus den Schalen lösen, etwas abkühlen lassen und fein hacken. Die Zitrone auspressen.
Das Auberginenfleisch mit etwas Zitronensaft, Petersilie, Chili, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Zimt, 1 Prise Zucker und dem restlichen Olivenöl vermengen.

Tahini, Joghurt und Mineralwasser miteinander verrühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sesamsaat in einer Pfanne (ohne Fett) rösten.

Servieren: Jeweils etwa 1 EL Auberginenpüree auf das Ende jeder Brotscheibe geben, mit Sesam bestreuen, auf einer Platte anrichten und mit der Tahinisauce beträufeln. Auberginenpüree sofort servieren, sonst weicht das Fladenbrot auf.

Guten Appetit mit unserem Auberginen Rezept!

Mehr Informationen zur Aubergine, wie man sie verwendet und lagert, gibt es hier…


Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team