Rezept: Schinkennudeln thinkstockphotos.de
Essen und Trinken

Rezept: Schinkennudeln

Schinkennudeln von Spitzenkoch Thilo Bischoff. Ein Reste-Rezept der Initiative Zu gut für die Tonne! So werden Nudeln vom Vortag zu einem echten Klassiker.

Zutaten (für 4 Personen)

einige Kräuter
etwas Öl
2 Eier
350 g Schinken
800 g Nudeln (vom Vortag)
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Eine Pfanne stark erhitzen. Die Nudeln, z. B. Penne, mit dem Öl in der Pfanne und mit dem Schinken gut anbraten.

Salz und Pfeffer mit den Eiern verquirlen und mit in die Pfanne geben. Dann die Kräuter dazugeben und verrühren.

Guten Appetit!

Hier gibt es ein weiteres Reste-Rezept für Nudeln

Hier gibt es Tipps, wie man übriggebliebene Nudeln aufbewahrt

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?