Rezept: Tartar von der Jakobsmuschel mit Kartoffel-Flan MSM Günther Böck
Essen und Trinken

Rezept: Tartar von der Jakobsmuschel mit Kartoffel-Flan

Jakobsmuschel sind aufgrund ihres festen und leicht nussig schmeckenden Fleisches bei Feinschmeckern äußert beliebt. Mit dem Herbstanfang beginnt auch ihre Hochsaison. Daher haben wir uns diesmal ein leckeres Rezept mit der Jakobsmuschel ausgesucht.

Zutaten für 4 Personen:

Für das Tartar:
12 Stück frische Jakobsmuscheln
Salz
Saft von 2 Limetten
1/16 l Olivenöl

Für den Kartoffel-Flan:
300 g gekochte, mehlige Kartoffeln
50 g Nussbutter
3 Eier
Salz
Muskat

Zubereitung:

Die Jakobsmuscheln in kleine Würfel schneiden. Mit Salz, Limettensaft und Olivenöl würzen und kalt stellen.

Die Kartoffeln passieren, mit Nussbutter und den Eiern mixen und mit Salz und Muskat abschmecken. Auf ein Blech streichen und bei 90°C im Rohr 30 Minuten lang garen.

Den Kartoffel-Flan mit runden Formen ausstechen und in Butter beidseitig goldgelb braten. Das Tartar darauf anrichten und mit einem Minisalat und Olivenöl servieren.

Guten Appetit!


Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team