Radicchio-Risotto zum DVD-Start von To Rome with Love Risotto: Sophia Schillik; DVD-Cover: TOBIS
Essen und Trinken

Radicchio-Risotto zum DVD-Start von To Rome with Love

Am 10. Januar erscheint der jüngste Streifen von Woody Allen „To Rome with Love“ auf DVD und Blu-ray. worlds of food stellt neben dem Film auch gleich noch ein passendes italienisches Rezept vor: Radicchio-Risotto mit Rotwein und Walnüssen. Zudem werden 3 Blu-rays des Films verlost.

To Rome with Love – Die Handlung

In der Ewigen Stadt Rom versetzt die Liebe vier Paare in Aufruhr. Kurz gesagt: Soll der Architekturstudent Jack (Jesse Eisenberg) seine glückliche Beziehung für eine kapriziöse Frau aufs Spiel setzen? Gefährdet der alternde Opernregisseur Jerry (Woody Allen) seinen Familienfrieden, wenn er den künftigen Schwiegervater seiner Tochter zum Startenor macht? Was ist eine Ehe wert, wenn der Mann ein Callgirl (Penélope Cruz) als seine Ehefrau ausgibt und die Frau inzwischen eine heiße Affäre mit einem Promi anfängt? Und wie verkraftet eine Durchschnittsfamilie den ebenso unerwarteten wie unerklärlichen Ruhm des Familienoberhauptes (Roberto Benigni)?

Altmeister Woody Allen überzeugt erneut mit Charme und unterhaltsamen Dialogen und trommelte ein illustres Starensemble für seine Hommage an Italiens Hauptstadt zusammen. Kein Wunder, dass der Film, schon als er in den Lichtspielhäusern zu sehen war, mit Lobeshymnen überhäuft wurde. Und weil in To Rome with Love überdies auch noch gekocht wird – in diesem Falle allerdings leider nicht sehr erfolgreich – präsentieren wir ein leckeres, typisch italienisches Rezept von Italien-Expertin Sophia Schillik:

Rezept: Radicchio-Risotto mit Rotwein und Walnüssen

radicchioZutaten:
    200 g Radiccio Trevisano
    1 rote Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    2 EL Öl 100 ml
    Rotwein
    240 g Risottoreis (Arborio oder Carnaroli)
    1 l Brühe
    Salz, frisch gemahlener Pfeffer
    2 EL Butter
    50 g Parmesan plus etwas Parmesan zum Servieren
    Grün von 2 Frühlingszwiebeln

Zubereitung:
1. Den Radiccio putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Walnüsse knacken. Parmesan reiben. Frühlingszwiebelgrün in Ringe schneiden.

2. In einer schweren Pfanne oder einem hohen Topf das Öl erhitzen. Darin Zwiebel- und Knoblauchwürfel unter Rühren anschwitzen. Radicchiostreifen dazugeben und ebenfalls dünsten. Reis dazugeben und ca. 3-4 Minuten mit dem Radicchiogemüse anschwitzen, dabei alles gut vermischen. Mit Rotwein ablöschen und leise simmern lassen, bis der Wein fast vollständig eingekocht ist. Dann den Reis nach und nach mit Brühe aufgießen. Der Reis sollte auf keinen Fall „im Trockenen“ schwimmen, also immer dafür sorgen, dass er mit ausreichend Brühe bedeckt ist. Das ständige Rühren, das in so vielen Rezepten angemahnt wird, ist dabei gar nicht nötig – es reicht, wenn man hin und wieder mal nach dem Rechten sieht.

3. Kurz vor Ende der Garzeit den Parmesan unterheben, alles gut durchmischen, dann die Butter unterheben – erst so wird das Risotto so richtig cremig.

4. Mit geriebenem Parmesan, Frühlingszwiebelringen und frisch geknackten Walnüssen servieren.

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Guten Appetit und viel Spaß beim Film schauen!

Gewinnspiel
Das Gewinnspiel ist leider bereits abgelaufen.

romeSteckbrief: To Rome with Love

Genre:    Komödie
Produktion:    USA/ Italien 2012
DVD-VÖ:    10. Januar 2013
Laufzeit:    ca. 106 Min.
Tonqualität:    Dolby Digital 5.1
Regie/Drehbuch: Woody Allen

Trailer:

Medien

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team