Trennkost - leicht, lecker und gesund; inklusive Rezept
Essen und Trinken

Trennkost - leicht, lecker und gesund; inklusive Rezept

Das Trennkost-Prinzip ist eigentlich ganz einfach: Man isst Lebensmittel die Kohlenhydrate und Eiweiß enthalten getrennt. Kombiniert werden können Kohlenhydrate und Eiweiß jeweils mit neutralen Lebensmitteln. Davon gibt es eine ganze Menge. Dadurch ergibt sich eine große Vielfalt an Rezepten. Ein entscheidender Unterschied zu vielen Diäten, die häufig eintönig und auf Dauer einseitig sind.

logo_trennkost_150Die drei Lebensmittelgruppen

Die Trennkost unterscheidet drei Gruppen von Nahrungsmitteln: Kohlenhydrate, Eiweiße und neutrale Lebensmittel. Zugegeben, die Unterscheidung ist manchmal komplizierter, als sie bei oberflächlicher Betrachtung erscheint. Man sollte sich näher mit dieser Gruppierung beschäftigen um die Trennkost erfolgreich in der täglichen Ernährung umzusetzen. „Eiweiß“ sind beispielsweise Fleisch und Fisch, „Kohlenhydrate“ sind z.B.  Kartoffeln und Reis und „Neutral“ ist alles was man mit einem von  den beiden kombinieren kann, etwa Gemüse und Salat. Dabei gibt es viele Ausnahmen und deswegen schaut man am besten in einer Trennkost-Tabelle  nach was zueinander passt. Mit der Zeit bekommt man dafür ein gutes Gefühl und die Abwechslung ist trotz dieser Grundregel garantiert! Als Beispiel hier ein leckeres Rezept, was sich schnell und einfach zubereiten lässt und in die Trennkost-Kategorie „Eiweiß“ passt:

Kalbsmedaillons an grünen Bohnen und Grilltomaten

Ein Kalbsmedaillon ist eine wirklich zarte Sache, doch es darf auf keinen Fall zu lange gebraten werden. Das einzige was etwas Zeit im Ofen braucht bei diesem Trennkostgericht, sind die Grilltomaten, so können sie ihr Aroma voll entfalten.

Zubereitungszeit: 30 min.

Zutaten für 4 Personen: 8 Kalbsmedaillons, a ca. 100 g, 500 g grüne Bohnen, 4 große Strauchtomaten, Fett zum Braten, Olivenöl, Salz schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Backofen auf Grill einstellen

1. Kalbsmedaillons waschen und trocken tupfen
2. Tomaten waschen, trocknen, halbieren, in eine feuerfeste Form geben, salzen, pfeffern, mit etwas Olivenöl beträufeln und in den vorgeheizten Ofen geben. Für ca. 20 bis 25 Min.
3. Topf mit ausreichend Wasser aufsetzen, salzen.  Bohnen waschen, die Enden abschneiden und in das kochende Wasser geben, ca. 10 bis 12 Min. garen
4. In einer Pfanne das Fett erhitzen und das Fleisch von von jeder Seite ca. 2 Minuten braten, salzen und pfeffern und aus der Pfanne nehmen
7. Bohnen, Tomaten und Kalbsmedaillons auf Tellern anrichten und sofort heiß servieren.

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team