Eier – unentbehrlich für den Körper? www.thinkstockphotos.de
Was steckt im Ei

Eier – unentbehrlich für den Körper?

Dr. Susanne Fink-Tornau, Ernährungsberaterin und Ökotrophologin beim Reformwarenhersteller Natura, informiert über die Vorteile von Eiern für unsere Ernährung und darüber, wie man sie ersetzen kann.

„Ob gekocht, gebraten oder als Zutat in Backwaren: Eier finden in unterschiedlichsten Formen Verwendung. Dabei glänzt das prominenteste aller Lebensmittel mit einer Vielzahl an lebenswichtigen Nährstoffen. Ein Ei enthält circa sechs Gramm Eiweiß, das der Körper für lebenswichtige Stoffwechselprozesse benötigt. Vitamin A, E und Beta-Carotin fördern eine Reihe grundlegender Abläufe wie Wachstum, Bildung von Haut und Schleimhäuten sowie das Immunsystem. Als eine von wenigen Nahrungsquellen versorgen Eier den Körper zudem mit dem knochenbildenden Vitamin D. Auch stimmungsaufhellende Tryptophane sowie für die Gesundheit der Augen verantwortliche Carotinoide gehören zu den Nährstoffen.
Dr. Susanne Fink-Tornau
Für Menschen, die vollkommen auf tierische Produkte verzichten, bieten Ei-Ersatzpulver einfach zu verwendende und gesunde Alternativen. Sie eignen sich besonders als Bindemittel beim Backen und Kochen, enthalten weder Geschmacksverstärker noch künstliche Aromen, Farbstoffe, Antioxidationsmittel oder Konservierungsmittel. Ei-Ersatzprodukte gibt es sogar in Bio-Qualität auf Basis von Lupinenmehl im Reformhaus.  Sie sind gentechnikfrei und liefern viel wertvolles pflanzliches Eiweiß, das für eine ausgewogene Ernährung unverzichtbar ist.“

Mehr zum Thema Ei:

- Der Frischetest von Eiern
- Das Ei in der Sporternährung
- Eier richtig lagern

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team