Panela – gesunder Vollrohrzucker thinkstockphotos.de
Essen und Trinken

Panela – gesunder Vollrohrzucker

Panela ist ein lateinamerikanisches Lebensmittel, das beim Verkochen von Zuckerrohrsaft gewonnen wird. Sein Vorteil im Vergleich zum normalen Zucker: Da er nicht raffiniert wird, bleiben die sekundären Pflanzenstoffe erhalten.

Panela stammt aus dem traditionellen Zuckerrohranbau in Südamerika, bei dem mit einfachen Methoden der reine Saft des Zuckerrohrs gewonnen wird. Traditionell wird der rohe Zuckerrohrsaft dabei in Kupferwannen eingekocht, wodurch sich der Wassergehalt immer weiter reduziert. Die entstandene Melasse wird wiederum in rechteckige oder runde Formen gegossen und darin zu Panela, auch Vollrohrzucker genannt, getrocknet.

Nicht nur in Lateinamerika kennt man Panela

Im Vergleich zum raffinierten Zucker wird bei der Gewinnung von Panela auf chemische Verfahren verzichtet, wodurch der Anteil der sekundären Pflanzenstoffe erhalten bleibt. Natürliche Inhaltsstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe werden beim Verkochen der Melasse also nicht entfernt. So verwundert es auch nicht, dass Panela in verschiedenen Kulturen und auch in traditionellen Heilmethoden angewendet wird. In Indien und in der Ayurveda Lehre heißt er beispielsweise Jaggery und wird hauptsächlich wegen seiner heilenden Wirkung bei Entzündungen der Atemwege eingesetzt.

Der Geschmack von Panela – Agua de Panela

Die beschriebene Herstellungsweise bringt ein mildes Karamellaroma hervor und der Panela lässt sich mannigfaltig einsetzen. Beispielsweise als ganz einfaches Getränk, vor allem in Kolumbien beliebt: Agua de Panela. Dabei wird ein Stückchen des Panela-Barrens in einem Topf mit Wasser aufgekocht und aufgelöst (für eine Tasse etwa die Menge von zwei bis drei Zuckerwürfeln rechnen). Nach Belieben kann man dies im Anschluss noch mit Limettensaft abschmecken.

Auch zum Kochen von Süßspeisen oder Backen wird Panela häufig hergenommen. Mit seinem milden Aroma ersetzt Panela normalen Zucker und verleiht den Gerichten ein besonderes Aroma – noch dazu gesünder als mit raffiniertem Zucker.

Hier gibt es weitere Ideen, was man mit Panela kochen kann:

Panela Tee - Zwei Varianten
Brownies mit Panela

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team