Wie viel Salz enthält unser Körper? thinkstockphotos.de

Wie viel Salz enthält unser Körper?

Salz spielt eine wichtige Rolle für viele Prozesse in unserem Körper. Es reguliert beispielsweise den Flüssigkeits- und Mineralhaushalt und schafft damit die Grundlage für einen funktionierenden Stoffwechsel. Auch Nervensystem, Verdauung, Knochenaufbau und Muskelaktivität sind davon abhängig. Aber wie viel Salz enthält unser Körper eigentlich?

Unsere Zellen arbeiten nur, wenn in ihnen und um sie herum eine ganz bestimmte Salzkonzentration herrscht. Im Blut und in den Körperflüssigkeiten beträgt sie ungefähr 0,9 Prozent. Demnach sind in einem Liter Blut neun Gramm Salz gelöst. Rund 150 bis 300 Gramm Salz enthält der Körper eines Erwachsenen, abhängig von Gewicht und Größe.

Wie viel Salz müssen wir zu uns nehmen?

Tag für Tag gehen jedoch zwei bis 20 Gramm des lebensnotwendigen Mineralstoffs wieder verloren – etwa über Schweiß oder Tränen. Wenn man sportlich aktiv ist, sogar noch etwas mehr. Um diesen Verlust auszugleichen, sollte ein Erwachsener deshalb laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. im Schnitt circa sechs Gramm Salz täglich zu sich nehmen.

Quelle: Bad Reichenhaller
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team