Entre les Bras – Kinofilm über Sterne-Restaurant Mindjazz Pictures

Entre les Bras – Kinofilm über Sterne-Restaurant

Der Dokumentarfilm "Entre Les Bras – 3 Sterne. 2 Generationen. 1 Küche" von Paul Lacoste startet am 9. August in den deutschen Kinos. Es ist ein Porträt über den Sternekoch Michael Bras und seinen Sohn Sébastien, der das Restaurant nun von seinem Vater übernimmt.

Im Herzen des Aubrac, einer idyllischen Bergregion im Südwesten Frankreichs, betreibt der weltberühmte Meisterkoch Michel Bras ein Drei-Sterne-Restaurant. Tief verwurzelt in der kulinarischen Tradition und Lebensart seiner Heimat, kreiert er aus den Zutaten der Region köstliche Gerichte, die in ihrer sorgfältigen Komposition wahren Kunstwerken gleichen. Jetzt ist es an der Zeit, dass Michel Bras das Restaurant an seinen Sohn Sébastien übergibt, der schon als Kind von der familiären Leidenschaft fürs Kochen angesteckt wurde.

bras coverÜber 15 Jahre hat Sébastien inzwischen bereits  in der exquisiten Küche seines Vaters mitgearbeitet, nun übernimmt er das Zepter. Schnell wird dabei deutlich, dass es dem Vater nicht ganz leicht fällt, loszulassen. Dieser schwierige Prozess des Generationswechsels wird einfühlsam in "Entre Les Bras" dokumentiert. Dabei gewährt die Familie Bras tiefe Einblicke in ihr Leben, in ihre Philosophie und nicht zuletzt in ihre mit drei Michelin-Sternen gekrönte Küche. Auch kulinarisch wird dabei vieles geboten, von der Idee zu einem neuen Gericht über den Entstehungsprozess, bis es letztlich auf dem Teller ist - das Restaurant Bras öffnet seine Türen.

"Entre Les Bras" lief bereits bei der diesjährigen Berlinale in der Sektion "Kulinarisches Kino".

Mehr zum Thema Film: www.entertainweb.de

Der Trailer

Medien

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team