Christian Jürgens im Portrait Christian Jürgens | Restaurant Überfahrt
Fester Platz im Olymp der Köche

Christian Jürgens im Portrait

Christian Jürgens, Geschäftsführer und Küchenchef des Restaurant Überfahrt, zum wiederholten Mal mit Höchstbewertungen ausgezeichnet. Ein Portrait des Spitzenkochs.

Christian Jürgens aus dem Restaurant Überfahrt im Althoff Seehotel Überfahrt erzielt in den gerade erschienenen Gourmetführern Spitzenresultate. Seine „Überfahrer“ und er werden zum wiederholten Mal mit drei Sternen im Guide Michelin und 19,5 Punkten im Gault&Millau, sowie Höchstbewertungen in allen anderen anerkannten Gourmetführern ausgezeichnet.

Thomas H. Althoff, Gründer der Althoff Hotels und Inhaber der Marken Althoff Hotel Collection, AMERON Hotel Collection und Urban Loft Accommodations: „Ich gratuliere Christian Jürgens und seinen Überfahrern ganz herzlich. Das Restaurant Überfahrt ist im nationalen und internationalen Vergleich seit Jahren auf einer Spitzenposition und im kulinarisch sehr gut aufgestellten Bayern auf Platz eins, was mich überaus stolz macht!“

Meisterleistung

Der Guide Michelin 2018 begründet die drei Sterne wie folgt: „Auch international steht Christian Jürgens mit seiner kreativen Küche ganz weit oben! Bei aller technischer Perfektion wecken seine Gerichte auch Emotionen, denn hier verbinden sich Tiefgang, Mut zur Eigenständigkeit und das richtige Maß an Reduziertheit.“

Auch der Gault&Millau sieht den 49-Jährigen ganz oben und kürt das Restaurant, wie in den vergangenen sieben Jahren, mit 19,5 von 20 möglichen Punkten. Vor allem Gerichte wie die ‚Tarte Saint Tropez‘ haben es den Testern angetan: „Dafür schichtet er kunstvoll ein Türmchen aus knusperndem Blätterteig, aromasatter Tomate und einer 1a-Rotbarbe. Sie ist auf der Haut gebraten, wobei die Schuppen mit siedend heißem Öl übergossen wurden, sodass ein reizvoller Knuspereffekt entsteht. Die Tomate wurde in Tomatenbutter und aus Ofentomaten bereitetem Püree getränkt und durch kalten Holzkohlerauch aromatisiert.“

Eine glänzende Vita

Aufgewachsen ist der 1968 in Unna geborene Christian Jürgens in Westfalen. Doch Bayern ist schon lange seine Wahlheimat und so machte er Station bei einigen der besten Köche der Republik – darunter Heinz Winkler und Eckart Witzigmann. Im Jahr 1998 erhielt er als Küchenchef bzw. Geschäftsführer des Restaurants Am Marstall in München den ersten Michelin-Stern. Der zweite Michelin Stern folgte 2001 während seiner Zeit im Restaurant Kastell auf Burg Wernberg in der Oberpfalz. 2008 wechselte Christian Jürgens in das Althoff Seehotel Überfahrt und wurde im Restaurant Überfahrt unter anderem mehrfach zum „Koch des Jahres“ gekürt: 2008 vom Magazin Der Feinschmecker, 2012 vom Diners Club Magazine und 2013 vom Gault&Millau. Christian Jürgens gehört mit seinen Auszeichnungen (drei Michelin Sterne, 19,5 Punkte Gault&Millau und weitere) zur nationalen und internationalen Kochelite.
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?