FoodLoop, das Essen kommt per Achterbahn – Karten für den Europa-Park zu gewinnen Europa-Park

FoodLoop, das Essen kommt per Achterbahn – Karten für den Europa-Park zu gewinnen

Im Europa-Park Rust gibt es seit 2011 das weltweit erste Loopingrestaurant. Keine Sorge, nicht der Restaurantbesucher geht auf wilde Fahrt mit der Achterbahn und muss währenddessen oder hinterher sein Essen verspeisen. Vielmehr machen die Speisen die Loopings und sausen so an die Tische. worlds of food stellt das „FoodLoop“ vor und verlost Eintrittskarten für den Europa-Park.

FoodLoop – das weltweit erste Loopingrestaurant befindet sich auf dem Gelände des Europa-Parks in Rust. 215 Sitzplätze auf zwei Etagen laden zum Essen zwischen den anderen Attraktionen des Freizeitparks ein. Als Gebäude dient die nicht zu übersehende Pyramide „Europa-Park Historama“, in der seit 2010 auch die Geschichte des Freizeitparks zu besichtigen ist.

Initiator des FoodLoop ist Michael Mack. Dabei ist es ein Zufall, dass sein Namensvetter und dessen Familie die Gründer des Europa-Parks sind. Das System von Michael Mack stieß bei den Freizeitpark-Macks auf große Begeisterung, so dass sie sich für das Loopingrestaurant-Konzept entschieden.

Speisen und Getränke drehen Loopingsfoodloop2

Der große Saal des Restaurants in der Pyramide ist geprägt von glänzenden Edelstahlschienen, die sich quer durch den Raum winden. Sie kommen aus der ersten Etage und enden an jedem Tisch. Auf diesen Schienen gelangt das Essen, gut versiegelt in Kochtöpfen, sicher zu den Gästen. Enge Kurven und Loopings machen dabei bereits den Weg des Essens zum Gast zu einem Erlebnis.

Weil dieses Restaurant-Konzept so spektakulär wie einzigartig ist, hat die „Themed Entertainment Association“ im April 2012 dem FoodLoop den THEA Award in der Kategorie Gastronomie verliehen. „Die gelungene Verbindung von Achterbahnen und Gastronomie ermöglicht eine ganz neue Wahrnehmung von kulinarischen Köstlichkeiten und somit ein besonderes Erlebnis für die Gäste“, heißt es in der Begründung der internationalen Organisation.

Gewinnspiel

Das Gewinnspiel ist leider schon abgelaufen!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team