Deutschlands führendes Genuss-Event eat&STYLE mit vollem Programm in Köln picture alliance

Deutschlands führendes Genuss-Event eat&STYLE mit vollem Programm in Köln

Die eat&STYLE  aus dem Hause Gruner + Jahr steht auch in ihrem fünften Jahr für ein außergewöhnliches Programm mit Star- und Sterneköchen wie Tim Mälzer und Alexander Herrmann, spannenden Ausstellern und beeindruckenden Attraktionen. Neu in diesem Jahr: Der Eintritt ins Kochtheater ist erstmals im Ticketpreis inbegriffen. worlds of food ist offizieller Medienpartner der Messe eat&STYLE.

Eine Spielwiese für echte Kerle

Genießer aufgepasst, die eat&STYLE ist zurück! „Frischer, größer, besser“ könnte das Motto der fünften Kölner eat&STYLE lauten, denn der Veranstalter Gruner + Jahr Foodshow GmbH bietet den Besuchern dieses Jahr nicht nur spannende Produkte und hochkarätige Unterhaltung im Kochtheater, sondern feiert auch mit außergewöhnlichen Attraktionen Premiere. So lockt die in Zusammenarbeit mit dem Genussmagazin BEEF! erstmals stattfindende Men’s World mit einer Spielwiese für echte Männer: An zehn Meter langen und mehr als eine Tonne schweren Baumstämmen können Besucher hochwertige Messer und den Umgang mit ihnen kennenlernen, während im „Hands On“-Bereich unter fachkundiger Anleitung irische Weideochsen, Kalbsbäckchen oder ein ganzer St. Petersfisch filetiert werden.

Anschließend werden Fisch und Fleisch im von Küchenrocker Stefan Marquard geführten Rezeptparcours oder an der Outdoor Wintergrill-Station weiterverarbeitet. Hier findet sich von den Profigeräten aus dem Hause Weber Grill über den Jack Daniels Barbecue-Smoker und den Hydra 900, das Monster unter den Grills, bis hin zum offenen Feuer alles, was das Herz begehrt. Eine Vielzahl spannender Produkte und Accessoires für koch- und genussbegeisterte Männer komplettieren das Repertoire der BEEF! Men’s World. Außerdem werden auf der eat&STYLE Köln die teilnehmenden Tische der Mitmachaktion „Tischlein STYLE Dich“ präsentiert. In einem separaten Bereich vor dem Kochtheater können Besucher die kreativ, ausgefallen und romantisch gedeckten Tische für zwei bestaunen. Der Siegertisch wird auf der Presseveranstaltung am 10. November bekanntgegeben.

Starköche zaubern im Kochtheater

Im Kochtheater, dem Herzstück der eat&STYLE, bringen die Star- und Sterneköche Tim Mälzer, Stefan Marquard, Alexander Herrmann und Ralf Zacherl sowie die Redaktion der Partnerzeitschrift essen & trinken die Stimmung zum Brodeln. Sie alle geben in interaktiven Shows Einblicke in die Geheimnisse ihrer Küche. Neu in diesem Jahr: Der Eintritt ins Kochtheater ist für Besucher der eat&STYLE kostenlos. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, dass er die Show seines Lieblingsstars hautnah miterlebt, kann sich im Vorverkauf unter www.eat-andstyle.de einen Vorteilsplatz sichern.

Vorbeischauen lohnt sich

Natürlich bietet das Event, das 2010 im fünften Jahr von der Gruner + Jahr Foodshow GmbH veranstaltet wird, auch außerhalb des Kochtheaters jede Menge Unterhaltung: Kleine feine Aussteller präsentieren ihre Produkte ebenso wie große, weltbekannte Marken. So sind neben individuell gefertigten Rohkost- Süßigkeiten und perlenden Wodka-Cocktails in der Champagnerflasche hochwertige Messer, Haushaltsgeräte und internationale Delikatessen auf der eat&STYLE zu finden. Kurse und Seminare zu Themen wie kalifornischem Wein, Whisky und Schokolade, Keramikmalerei und hochkarätigem Sekt sowie Autogrammstunden mit den Stars aus dem Kochtheater runden das Programm ab – die eat&STYLE macht Genuss live erlebbar.

Das Erlebnis-Ticket ist im Vorverkauf für 19,90 Euro unter www.eat-and-style.de, der Telefonnummer 01805 / 28 01 21 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Kölnticket erhältlich. Nach der Veranstaltung in Köln vom 12. bis 14. November findet die eat&STYLE vom 19. bis 21. November erstmals im Rahmen des Stuttgarter MesseHerbst statt.

 

Öffnungszeiten: Freitag/Samstag/Sonntag 10 - 18 Uhres logo fr artikel

Weitere Informationen: www.eat-and-style.de

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team