Eisenberg´s Sandwich Shop – Cholesterinpalast seit 1929 Derk Hoberg
New York City

Eisenberg´s Sandwich Shop – Cholesterinpalast seit 1929

Seit 1929 erhöht Eisenberg´s Sandwich Shop den Cholesterinspiegel New Yorks – so steht es zumindest auf der Speisekarte des Deli zu lesen. In der Tat haben es die angebotenen Sandwichs, Burger und Co in sich. Die Teile sind jedoch so lecker, dass man hier durchaus einmal sündigen sollte.

Das Interieur in Eisenberg´s Sandwich Shop ist bereits in die Jahre gekommen. An der vergilbten Wand des langen, engen Raumes hängen, wie in New York City üblich, die Bilder berühmter Kunden. Und hier haben schon so einige Promis ihren Cholesterinspiegel erhöht: Gäste wie der leider viel zu früh, jedoch nicht an einer Überdosis Cholesterin, verstorbene Philip Seymour Hoffman oder Stammkunde Leonardo DiCaprio posieren auf den Fotos mit Josh Konecky, der den Laden heute als insgesamt vierter Besitzer betreibt. Dass die Bilder kreuz und quer und die allerwenigsten davon gerade hängen, stört hier niemanden. Im Gegenteil, man hat den Eindruck, dies müsse so sein. So erinnert sich Konecky an die Zeit, als er den Laden übernahm und renovieren wollte: „Die Leute baten mich damals, bloß nicht zu viel zu verändern und zu erneuern.“
Leo
Eisenberg 1

Man konzentriert sich im Eisenberg´s eben auf das Wesentliche: Cholesterin unter die Leute bringen – und das möglichst verführerisch. Insgesamt werden über 50 verschiedene Sandwich-Variationen angeboten, dazu Burger, Beilagen und Desserts. Die Sandwich-Palette reicht von Erdnussbutter mit Marmelade über Schinken, Salami, Leberwurst, Pastrami oder Eiersalat und Thunfisch-Creme bis hin zum Reuben Sandwich – das in der Karte schon als „Our famous Reuben“ angepriesen wird. Pastrami, Käse und Sauerkraut wird dafür zwischen zwei Weißbrot-Scheiben geparkt und kurz im Ofen angetoastet. Wer die Portion dieses Eisenberg-Klassikers gesehen hat, weiß letztlich, warum es hier vorrangig um Cholesterin geht. Das unterstreichen auch die Drinks wie der altehrwürdige New Yorker Egg Cream und andere Shakes, für die Eisenberg´s bekannt ist.

Egg-Cheese Ham-Sandwich2 Egg and Cheese Sandwich with Ham

Essen im Eisenberg´s Sandwich Shop

Eisenbergs 4Im Eisenberg´s nimmt am besten direkt an der Theke Platz, damit man bei der Zubereitung der dick belegten Sandwiches zusehen kann. Die vielen Angestellten hinter der Theke wissen, wie sie die traditionellen Rezepte zubereiten müssen und sind so flink, dass man rasch mal einen Arbeitsschritt verpasst. Das muss auch so sein, denn die Männer an den Grillstationen müssen täglich mehrere hundert Sandwiches zubereiten. Dass die Kunden so international wie die Zusammensetzung hinter der Theke sind, versteht sich in einer Stadt wie New York City von selbst. Und auch die Lage, unmittelbar gegenüber des berühmten Flat Iron Buildings auf der Fifth Avenue, könnte „new-yorkiger“ kaum sein. Sollten Sie dem Flat Iron also aus touristischem Grunde einen Besuch abstatten, erhöhen Sie doch auch mal kurz Ihren Cholesterinspiegel – sofern Sie sich sonst ausgewogen ernähren, ist ein Besuch in Eisenberg´s Sandwich Shop allemal ein Muss!

Bildergalerie



Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team