Genuss-Skifahren in Alta Badia – Sterne im Pulverschnee Frieder Blickle; Bild im Text: Alex Filz
Skifahren und kulinarische Leckerbissen genießen

Genuss-Skifahren in Alta Badia – Sterne im Pulverschnee

Sportliche Schwünge auf der Piste und schmackhafte Spezialitäten in den Hütten. Skifahren mit Genuss in Alta Badia steht für traumhafte Pisten und kulinarische Köstlichkeiten auf klassische Südtiroler Art. Diese Genusserlebnisse werden in diesem Winter noch besser und vielseitiger. Entlang der Piste warten verführerische Snacks von Spitzenköchen, Slope Food genannt.

Alta Badia steht für Winterferien mit viel Genuss. Dazu trägt vor allem das UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten mit seiner spektakulären Bergkulisse bei. Doch neben perfekten Pisten und berühmten Gipfel hat Alta Badia noch andere verführerische Attraktionen zu bieten. “Skifahren mit Genuss” ist die perfekte Ergänzung zu diesem hochkarätigen Wintererlebnis. Der klassische Einkehrschwung hat in Alta Badia überraschende Qualitäten. So werden gastronomische Höhepunkte auf klassisch Südtiroler Art, mit besten einheimischen Produkten und Kreationen berühmter Köche, die natürlich von ausgesuchten Südtiroler Weinen begleitet werden geboten. Was passt dazu besser als die urgemütlichen romantischen Berghütten, in deren Stuben diese feinen Südtiroler Gerichte aufgetischt werden.

Starköche kreieren kleine Gerichte für die Skihütten

Kleine köstliche Imbisse warten auf die Skifahrer in Alta Badia in den Hütten entlang der Piste. Für jede der teilnehmenden Skihütten kreiert ein renommierter Starkoch einen Imbiss. Insgesamt werden 14 Hütten und 14 Köche beteiligt sein. Mit dabei sind natürlich die DoloMitici, die drei Sternenrestaurants aus Alta Badia mit ihren Köchen: Norbert Niederkofler vom Restaurant St. Hubertus (2 Michelinsterne), Arturo Spicocchi vom Restaurant La Stüa de Michil (1 Michelinstern) und Matteo Mettulio vom Restaurant La Siriola (1 Michelinstern).

Zu den anderen hochkarätigen Köchen zählen Emanuele Scarello vom Restaurant “Agli Amici” in Godia (Udine), Nino Di Costanzo vom Restaurant „Il Mosaico“ auf der Insel Ischia, Giancarlo Morelli vom Restaurant Pomiroeu bei Seregno (Monza-Brianza) und Oliver Glowig vom Restaurant „Oliver Glowig, beim Aldrovandi Villa Borghese“ in Rom.

Was in diesem Jahr neu ist: sieben der 14 Köche, die das Slope Food-Gericht kreieren, werden von Frauen vertreten. Mit dabei sind Valeria Piccini vom Restaurant „Da Caino“ in Montemerano (Toskana), Fabrizia Meroi des Restaurants „Laite“ aus Sappada und vom Restaurant „Glass“, die Köchin Cristina Bowermann. Die zwei Sloweninnen Ana Roš des Restaurants „Hiša Franko“ und Ksenija Krajsek Mahorčič vom Restaurant „Mahorčič“ nehmen auch an der Initiative teil. Aus Taiwan kommt die Köchin Lanshu Chen vom Restaurant „Le Moût“ und Léa Linster vom gleichnamigen Restaurant in Frisange (Luxemburg) wird auch ein Rezept für eine der 14 Hütten kreieren.

alta badiaNicht vergessen darf man die Südtiroler Weine, die dabei eine wichtige Rolle spielen. Die Küchenchefs haben zusammen mit den wichtigsten Sommeliers Südtirols einige der besten Weine des Landes ausgewählt, die perfekt mit den Gerichten harmonieren.

Die Slope Food Häppchen können bei den Hütten Club Moritzino, Bamby, I Tablà, Bioch, Las Vegas, Ciampai, Pralongià, Piz Arlara, Col Alt, Mesoles, Jimmy, Lèe, I Tamà und Nagler während der ganzen Wintersaison 2013/14 verkostet werden. Der Preis eines Slope Foods, inklusive Häppchen und Weinglas aus Südtirol, beträgt 12,00€. Außerdem gibt es die Möglichkeit eine SLOPE FOOD CARD zu 30,00€ zu erwerben, mit der man drei verschiedene Häppchen zu einem niedrigeren Preis bekommt.

Dé dl Vin – Die Wein-Ski-Safari

Alles was die Dolomiten und Südtirol so einzigartig macht. Die eindrucksvolle Gipfelkulisse, die besten Weine, dazu echter Speck, einheimischer Käse und würziges Brot. Auch beim DÉ DL VIN steht am 30. März 2014 Genuss auf authentische Südtiroler Art im Mittelpunkt.

Mit dieser WINE SKISAFARI auf 2000 m Höhe erlebt und genießt man einen Tag, der dem Südtiroler Wein gewidmet ist. Eine Reise auf Skiern mit erlesenen Verkostungen, mit einem önologischen Streifzug durch die Regionen Südtirols. Organisiert wird dieser Tag vom Tourismusverband Alta Badia in Kooperation mit dem Konsortium Südtiroler Wein.

Tickets sind bei den beteiligten Skihütten erhältlich, Informationsbroschüren bei den Tourismusbüros. 

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team