Esskultur vom Feinsten: 18. Rheingau Gourmet und Wein Festival Rheingau Gourmet Festival
Essen und Trinken

Esskultur vom Feinsten: 18. Rheingau Gourmet und Wein Festival

Rheingau wird im März 2014 erneut zum Mekka für Gourmet-Fans. Das Programm des Rheingau Gourmet & Wein Festivals 2014.

rgfHappy Birthday Rheingau Gourmet & Wein Festival – Das Festival wird volljährig. Längst als feste Größe in der Kulinarik-Welt etabliert, gilt das Rheingau Gourmet & Wein Festival mittlerweile als eines der wichtigsten Gourmetfestivals weltweit. Zahlreiche Michelin-Sterne treffen vom 04. März bis zum 19. März 2014 in Eltville aufeinander. Seinen besonderen Charme verdankt das Festival zweifelsohne der Location des Hotels Kronenschlösschen, welches vom heutigen Besitzer, Hans B. Ullrich, Anfang der 90er Jahre aus einem langem Dornröschenschlaf erweckt und liebevoll restauriert wurde.

Für Feinschmecker aus ganz Deutschland bietet sich während des Festivals die Gelegenheit, acht Drei-Sterne- und sechs Zwei-Sterne-Köche sowie weitere internationale Kochstars live zu erleben.

„Wir werden den jüngsten Drei-Sterne-Koch Deutschlands, Kevin Fehling, erstmals dabei haben. International können die Festivalgäste gespannt sein auf den besten Koch Südafrikas, Peter Tempelhoff aus Kapstadt und auf Cal Stamenov aus Kalifornien, der zu den besten Köchen Amerikas zählt. Auch freuen wir uns besonders auf Joachim Wissler, der gerade in der Weltrangliste der Köche unter die ersten 10 gewählt wurde und damit zu den Top 10 Köchen weltweit zählt“, so Hans B. Ullrich, Veranstalter des Festivals und Geschäftsführer des Kronenschlösschens.

Folgende Spitzenköche verwöhnen die Gäste 2014

bauChristian Bau, 2013Ihre Kochkünste zeigen außerdem Gerhard Wieser** aus Südtirol, Franck Putelat** aus Frankreich, Reto Mathis aus der Schweiz, Bernd H. Knöller* aus Spanien, Andreas Antona* aus England, Enrico & Roberto Cerea*** aus Italien, Jean-George Klein*** aus dem Elsass sowie aus Deutschland Christian Bau***, Thomas Bühner***, Klaus Erfort***, Harald Wohlfahrt***, Jean Claude Bourgueil**, Johannes King**, Carmelo Greco*, Yoshizumi Nagaya*, Christoph Rainer**, Hans Stefan Steinheuer** und Sebastian Lühr.

Wein: Workshops und Verkostung von Jahrhundert Jahrgängen

Da kulinarische Freuden zweifelsohne durch die Begleitung spektakulärer Weine abgerundet werden, präsentieren sich auch in diesem Jahr die besten Winzer auf dem Rheingau Gourmet & Wein Festival. Ein besonderes Highlight wird die Verkostung der unschätzbaren Steinberger-Rieslinge aus den Jahrhundert-Jahrgängen 1920, 1921, 1937, 1945, 1953 und 1959 sein. Workshops, Tastings und eine rauschende Abschlussparty ergänzen das Angebot.

ginGin Tonic-GeleeIn den Eintrittspreisen der verschiedenen Veranstaltungen sind der Empfang mit Apéritif und Amuse-Bouche, das Menü, alle Weine, Wasser und Cellini-Caffè eingeschlossen. Anmeldungen werden gerne telefonisch unter +49 (0)6723 640 entgegengenommen oder per E-Mail an info@kronenschlösschen.de. Diverse Festival-Arrangements mit ausgewählten Veranstaltungen werden bereits mit Übernachtungen im Hotel Kronenschlösschen angeboten. Mehr Informationen unter www.rheingau-gourmet-festival.de.

Unser Tipp: Rasch buchen, häufig sind die Veranstaltungen früh ausgebucht!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team