Wein-Punk Stuart Pigott und das Weinwunder Deutschland – DVD-Verlosung Sreenshot "Weinwunder Deutschland"

Wein-Punk Stuart Pigott und das Weinwunder Deutschland – DVD-Verlosung

Einer der weltweit renommiertesten und Deutschlands führender Weinexperte, der Engländer Stuart Pigott hat sich auf die Reise quer durch Deutschland gemacht, um herauszufinden, was das "Weinwunder Deutschland" ist. Weg von süßlich-dünner Massenware hin zu exklusiven, liebevoll umhegten Weinen. worldsoffood hat „Weinwunder Deutschland“ gesehen und empfiehlt die unterhaltsame Weinreise gerne weiter.

Mit einem Augenzwinkern und einer Prise Selbstironie fesselt Stuart Pigott die Zuschauer in sechs Folgen und erklärt die deutsche Weinlandschaft und das Phänomen ihrer Entwicklung in den letzten Jahrzehnten. Das Weinwunder Deutschland ist seriös, modern, witzig, kurzweilig und anderes. Das richtige für Laien und Liebhaber, aber nichts für Labeltrinker! Die DVD ist kurzweilig und liefert auf unterhaltsame Art und Weise allerlei Wissenswertes zum Thema Wein in Deutschland.

Das meint worldsoffood:

"Wein spricht eine Sprache - aber warum spricht Wein Deutsch?" - fragt der Protagonist gleich zu Beginn seiner Dokumentation. Der in Berlin lebende  englische Weinjournalist Stuart Pigott wird quasi zum Sprachwissenschaftler, um uns diesen Sachverhalt in den sechs Episoden seines "Weinwunders Deutschland" zu erklären. Die DVD ist erfrischend anders und überrascht den Betrachter beim bisher doch eher konservativ angehauchten Thema Wein. Nicht mit den tollen Bildern, die sie zweifelsohne liefert, sondern mit unterhaltsamen Einschüben, wie missglückten Aufnahmen und anderen ungewöhnlichen Schnitten. Der deutsche Wein erlebte in den vergangen Jahren eine qualitative Renaissance, die sich in der ganzen Welt herumgesprochen hat. "Wein-Punk" Pigott geht mit den Machern des deutschen Weinwunders genau dieser Renaissance Schritt für Schritt auf den Grund und erklärt auch denjenigen, die sich bisher nur am Rande mit Wein beschäftigt haben, die im Wein liegende Wahrheit.

Der Gerstensaft hat Konkurrenz bekommen im Bierland Deutschland - dank des Deutschen Weinwunders und nun auch dank Stuart Pigott, der es in einem Moment erklärt, um dann urplötzlich ein Bier zu trinken. Erfrischend anders eben - sehr zum Wohle!

Inhalt der sechs Folgen:

Die Riesling Renaissance "Der Riesling ist eine der bedeutendsten kulturellen Botschaften Deutschlands an die Welt"

Die Rotwein Revolution "Deutschland ist nicht mehr die Gruselkammer des rötlichen Weins"

Guter Wein in rauen Mengen "Gibt es im Supermarkt wirklich gute Weine? Und zu welchem Preis? Wir verkosten blind."

Die Ökowein-Welle "Ökowein gibt es heute in jedem Supermarkt. - Und schmeckt der?"

Junge Wilde Winzer "Für sie oder ihn gehört Wein zur Popkultur"

Süßwein- ein Herbstmärchen? "Paradox. Der teuerste Wein ist süß. Der Billigste auch. Das interessiert mich."

weinwunderkl

worldsoffood verlost fünf Exemplare der DVD „Weinwunder Deutschland“

Senden Sie uns dafür bitte eine E-Mail mit dem Stichwort „Weinwunder“ als Betreff an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Ihrem Alter, Telefonnummer und Ihrer Anschrift. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und die Gewinner werden von uns benachrichtigt. Einsendeschluss ist Freitag, der 8. April 2011.

Das sagt Stuart Pigott, der selbsternannte Wein-Punk zur DVD:

"Trotz jahrhundertealter Weinbautradition galt der deutsche Wein bis vor kurzem als bieder und billig. Masse statt Klasse war das Motto. Doch vor etwa zwei Jahrzehnten machten sich die ersten jungen, innovativen und kreativen Winzer auf, Wein-Deutschland zu verändern: Qualität, Charakter, Individualität (neudeutsch "terroir"), nachhaltiger Weinbau und Anpassung an den Klimawandel sind die neuen Werte, die nicht nur den Weingenuss an sich, sondern die gesamte deutsche Weinlandschaft verändern werden. In einer Zeit, in der Wein allgemein nicht mehr als elitär und steif, sondern zunehmend als cool und dynamisch empfunden wird, finden so die neuen deutschen Winzer mit Ihrem Innovationsdrang ihren Platz an der Spitze dieser neuen Genuss-Bewegung.

Wer aber steht hinter Namen wie "message in a bottle" oder "wild thing"? Wird es dieser Bewegung gelingen, so bessere Zukunftsperspektiven für die Winzer und ihre Familien zu schaffen?

Im Vivienne Westwood-Anzug machte ich mich auf die Reise zu diesen Weinmenschen und erforschte für Sie das "Weinwunder Deutschland".
Ihr "Wein-Punk" Stuart Pigott"

Hier kann man "Weinwunder Deutschland" bestellen


Daten  der DVD:

VÖ. 17.03.2011, Laufzeit: 180 Min. 6 DVDs, Bild: 16:9, Ton: Stereo, Genre: Dokumentation. Eine Produktion von Megaherz und Moviepool im Auftrag des Bayerischen Rundfunks. Label: Telepool im Vertrieb von KNM Media.

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team