Cocktail Aging Christian Granert
Cocktail-Trend

Cocktail Aging

In den letzten Jahren hat sich in Sachen Cocktails einiges getan. Barchef Christian Granert aus dem Metropolitan in Erfurt stellt fünf aktuelle Cocktail-Trends bei worlds of food vor. Heute: Cocktail Aging.

Immer raffinierter werden die Methoden, um Cocktails herzustellen und zu präsentieren. Vorbei die Zeiten, in denen fast ausschließlich Cocktails wie Swimming Pool oder Sex on the Beach bestellt wurden. Der Bartender und sein Handwerk stehen heute wieder im Vordergrund. Ein aktueller Trend, der sich aufgrund des Aufwands noch nicht überall durchgesetzt hat, sind im Fass gereifte Cocktails – man spricht vom sogenannten Cocktail Aging.  

Fassgereifte Cocktails

Beim Cocktail Aging werden die Zutaten für mehrere Gläser eines Cocktails in ein kleines Holzfass und hin und wieder auch in eine Flasche gegeben. Erst nach einem mehrwöchigen Reifeprozess wird der endgültige Cocktail dann frisch zubereitet. Natürlich werden bei diesem Reifeprozess nur Zutaten verwendet, die nicht verderblich sind. Eine Grundlage, die die Auswahl an gereiften Cocktails ein wenig einschränkt. Denkbar als Zutaten fürs Cocktail Aging sind demnach hochprozentige Spirituosen, Liköre, Wermut und Bitters.

Was passiert beim Cocktail Aging?

Durch den Reifungsprozess im Fass kommt der Cocktail über einen längeren Zeitraum mit Sauerstoff in Kontakt. Dabei oxidieren die Zutaten und es entstehen nussige Aromen, die mindestens genauso wichtig sind wie die Aromen, die sich aus dem Holzfass selbst lösen. Ein bekanntes Aroma, welches aus dem Holz selbst kommen kann, ist Vanillin, also das typische Vanillearoma.

Durch die Fassreifung wird der Cocktail insgesamt runder im Geschmacksbild und es ist dadurch möglich, ganz neue Aromen ins Spiel zu bringen. Man sollte aber beachten, dass man bei einem Reifeprozess im Fass etwa 10 % Verlust in Kauf nehmen muss, weil dieser einfach verdunstet - man spricht auch vom sogenannten Angel’s Share.

granert-CocktailZur Person: Christian Granert
Christian Granert ist Barchef in der Erfurter Metropolitan Bar, gibt Cocktail-Kurse und schreibt seinen eigenen Blog www.cocktailsworld.net
 
Bei worlds of food stellt er folgende Cocktail-Trends vor: Cuisine Style Cocktails, molekulare Cocktails, Infusionen und Foodpairing.

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team