Veranstaltungen für Weinliebhaber im Meraner Land Vinoculti

Veranstaltungen für Weinliebhaber im Meraner Land

Der goldene Herbst steht im Meraner Land in Südtirol ganz im Zeichen des Weines. Kaum verwunderlich, denn die fruchtbaren, lehmigen Sandböden und milden Temperaturen des Landes bringen gehaltvolle Tropfen mit ausgeprägter Persönlichkeit hervor. Auf verschiedenen Veranstaltungen können sich Weinliebhaber von der Einzigartigkeit und der Qualität der Südtiroler Weine überzeugen.

Getreu dem Terroir-Gedanken verleihen diese charakterstarken Weine ihrer Herkunft selbstbewusst Ausdruck. Ausgebaut in kleinen bis mittelgroßen Kellereibetrieben, die Handarbeit mit innovativer Technik verbinden, tragen die Südtiroler Weine deutlich die individuelle Handschrift ihres Kellermeisters. Ein gutes Beispiel hierfür ist der Kränzelhof in Tscherms, auf dem unter der Leitung von Graf Franz von Pfeil ehrliche, authentische Weine gekeltert werden: „Meine Weine entsprechen wohl kaum dem Geschmack selbsternannter Weinpäpste. Schließlich geht es mir nicht um irgendwelche Modeweine, die sich am stark umkämpften Markt orientieren. Für mich zählt der individuelle Geist eines Weines und der Wille, bei jedem Weinjahrgang etwas zu erschaffen, das einzigartig ist“, so Pfeil. Ob klar strukturierte Weißweine oder die autochthonen Sorten Vernatsch, Lagrein und Gewürztaminer – die Unverwechselbarkeit der Südtiroler Weine wird von Weinliebhabern in aller Welt geschätzt.

Während der Herbstmonate bietet eine Fülle an weinverliebten Veranstaltungen im Meraner Land die Möglichkeit, sich bei einem guten Gläschen selbst von der Einzigartigkeit und hohen Qualität der Südtiroler Weine zu überzeugen. Mitte Oktober können Weinkenner und Genießer beispielsweise beim Traubenfest Meran auf das 125-jährige Jubiläum des beliebten Erntedankfestes anstoßen. Dass Wein und Kunst eine gelungene Symbiose ergeben, wird dagegen zwischen Oktober und November im Rahmen der Veranstaltung „Ars et Vinum“ in Algund deutlich. Zeitgleich lädt das Dorf Tirol Genussmenschen ein, bei „Vino Culti“ Wein hautnah mit allen Sinnen zu erleben. Die Rieslingtage in Naturns locken mit Weinverkostungen, Haubenküche und Besichtigungen im Weingut. Eleganter Höhepunkt ist Anfang November dann das international gefragte „Merano WineFestival“, das dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert.

Traubenfest Meran (14. bis 16. Oktober 2011)

In diesem Herbst begeht Südtirols ältestes und wohl bekanntestes Erntedankfest ein beeindruckendes Jubiläum: Das Traubenfest Meran wird 125 Jahre alt. Wie kaum eine andere Veranstaltung verbindet dieses beliebte Fest Südtiroler Kultur und Tradition mit modernen Aspekten der Region. Von Einheimischen bis zu Gästen und Besuchern zieht es Genussfreudige in die malerische Meraner Altstadt, wo sie der Traubenfest-Marktl mit den besten Weinen der Region sowie schmackhaften Südtiroler Spezialitäten erwartet. Für gelungene Abwechslung sorgt dabei das atmosphärische Rahmenprogramm des Festes: Spielmannszüge, Trachtengilden und Musikkapellen aus ganz Südtirol sowie aus Deutschland, der Schweiz und dem Trentino setzen kunstvolle Akzente. Besonders ansteckend wirkt die ausgelassene Feststimmung schließlich bei dem sonntäglichen Festumzug, der mit seinen farbenprächtigen Festwagen durch die verschlungen Gassen Merans zieht. www.meran.eu

„Ars et Vinum“ (14. Oktober bis 6. November 2011)

Für drei Wochen dreht sich von Mitte Oktober bis Anfang November im sonnenverwöhnten Traubendorf Algund alles um das Motto „Ars et Vinum“ – Kunst und Wein. Im Mittelpunkt steht dabei der neue Weinjahrgang 2011, der als erster in Südtirol vor der stimmungsvollen Kulisse der Algunder Kellerei vorgestellt wird. Ein wunderbarer Anlass, um mit dem Weißburgunder der Kellerei Meran Burggräfler das neue Weinjahr einzuläuten. Südtiroler Künstler waren dazu aufgerufen, den besonderen Geschmack des Meraner Landes durch Etikettenentwürfe für den neuen Jahrgang zu interpretieren. So ist nicht nur der kostbare Inhalt, sondern auch jede Flasche für sich ein kleines Kunstwerk. Die stilvolle Kombination aus Wein und Kunst spiegelt sich zudem in einer Bandbreite verschiedener Veranstaltungen wider. Neben Kunstaustellungen und Konzerten lockt die „Törggele-KulTour“ Besucher in die gemütlichen Gasthäuser und Buschenschänken, um sich von hochwertigen, traditionell Südtiroler Gaumenfreunden verwöhnen zu lassen. Spannende Kunstinstallationen runden den Aufenthalt ab und laden zu kreativen Interpretationen ein. www.algund.com

VinoCulti (13. Oktober bis 12. November 2011)

Im Oktober und November steht in Dorf Tirol die kostbare Traube an erster Stelle. Getreu dem Motto „WEIN(ER)LEBEN in Dorf Tirol“ sorgen hier hochwertige Tropfen aus Südtirol für herbstliche Hochgenüsse. Dazu gibt es in geselliger Runde allerhand Interessantes, Wissenswertes und Kurioses rund um die edle Rebe zu entdecken. Das bunte Programm reicht von der feierlichen Eröffnung der 6. Südtiroler Süßweinverkostung auf Schloss Tirol bis hin zu Wirtshausspuren und Weinlesungen in historischen Gastlokalen. Beispielsweise können sich Gäste bei der Weinlesung „Wine&Crime“ in der Weinstube Andreas Hofer bei mörderisch guten Weinen durch die Kriminalliteratur trinken und der spannenden Frage nachgehen: Was ist dicker, Wein oder Blut? Den stimmungsvollen Rahmen bildet stets das einzigartige Alpenpanorama, vor dem sich das Thema Wein in all seinen Facetten genussvoll erleben lässt. www.vinoculti.com

Rieslingtage Südtirol (17. Oktober bis 19. November 2011)

Weinliebhaber und Gourmets sollten sich zwischen Mitte Oktober und Mitte November einen Besuch in Naturns nicht entgehen lassen, wenn der König unter den Südtiroler Rieslingen gewählt wird. Die Qual der Wahl hat die hochkarätige Jury aus internationalen Experten und Weinkennern, die im Rahmen des nationalen Rieslingwettbewerbs dem hochwertigsten Wein die begehrte „Riesling Gold-Prämierung“ verleiht. Bei Weinkellerbesichtigungen und wöchentlichen Verköstigungen der an den Sonnenhängen oberhalb von Naturns gereiften Tropfen kann sich dann jeder Besucher selbst von der exzellenten Qualität der Südtiroler Weine überzeugen. Für wahre Geschmacksexplosionen sorgt zudem die angebotene Haubenküche, die es im 4-Sterne-Ambiente zu genießen gibt. www.rieslingtage.com

Merano WineFestival (4. November bis 7. November 2011)

Das Merano WineFestival stellt einen der Höhepunkte im Meraner Herbst dar. In seiner 20-jährigen Tradition hat sich das Festival zu einem der exklusivsten, elegantesten und größten gastronomischen Veranstaltungen Europas entwickelt. Im charmanten Ambiente des Kurhauses Meran präsentieren über 600 renommierte Weinproduzenten aus den wichtigsten Weinanbauregionen der Welt ihre Qualitätsprodukte. Neben süffigen Weinen kann das Publikum auch feine Destillate und Liköre sowie hochwertige selbsterzeugte Biere direkt vor Ort verkosten. Dazu werden Feinschmeckern im kulinarischen Bereich exquisite Köstlichkeiten wie Wurst- und Käsewaren, Teigspezialitäten, Schokoladen und Konfitüren angeboten. Auf dem Meraner Thermenplatz sorgt die GourmetArena mit verschiedenen kulinarischen Events für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. www.meranowinefestival.com

Über die Ferienregion Meraner Land

Die Ferienregion Meraner Land in Südtirol lebt von der Harmonie der Kontraste: Palmen und Ölbäume im Tal, Schnee und Eis auf den umliegenden Gipfeln, alpine Landschaften und mediterranes Lebensgefühl. Die charmante Kurstadt Meran ist geprägt von kunstvollen Bauwerken der Belle-Epoque kombiniert mit moderner oder zeitgenössischer Architektur. In der Umgebung Merans dominieren weitreichende Apfel- und Weinplantagen, prächtige Burgen und majestätische Gipfel die Landschaft. Eine alpine und urtümliche Welt eröffnet sich in den Seitentälern Ulten, Passeier und Schnals, sowie dem Deutschnonsberg. Die Vielfalt der kulturellen, sportlichen und kulinarischen Angebote verspricht abwechslungsreiche Ferien für Genießer, Aktivurlauber und Familien.

Quelle: Pressemitteilung der Marketinggesellschaft Meran (MGM)

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team