Prilleken mit Vanille-Joghurtsauce UFOP
Rezept

Prilleken mit Vanille-Joghurtsauce

Prillecken, im Volksmund auch „Nonnenfürzchen“ genannt, werden traditionell in Fett ausgebacken und sind besonders im Karneval beliebt, erinnern sie doch stark an Krapfen. Das Rezept.

Zutaten (für 4 Portionen)

Prilleken
¼ l Milch
450 g Mehl, Type 405
30 g Hefe, frisch
150 g Zucker
½ Zitrone, unbehandelt, Abrieb
40 g Butter, weich
40 ml Rapsöl, kaltgepresst
Salz
500 ml Rapsöl zum Frittieren
Zimt

Vanille-Joghurtsauce
100 ml Sahne
1 Vanilleschote
250 g Vanillejoghurt
ca. 1 EL Zucker
½ Zitrone, Saft

Zubereitung

Prilleken: Milch leicht erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde formen. Hefe hineinbröckeln und mit 3 EL Milch, 1 TL Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. Vorteig mit einem Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort 15 Min. gehen lassen.

Übrige Milch, 100 g Zucker, Zitronenschale, weiche Butter, kaltgepresstes Rapsöl und eine Prise Salz hinzufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig weitere 2 Min. kräftig kneten. Schüssel mit einem Küchentuch bedeckten und den Teig an einem warmen Ort 40 Min. gehen lassen.

Teig kurz durchkneten, zu einer Rolle formen, die Rolle längs halbieren und jeden Strang in 25 Stücke schneiden. Die Stücke zu kleinen Bällchen formen und auf einem Blech, mit einem Küchentuch bedeckt, 20 Min. gehen lassen.

Rapsöl in einem kleinen Topf mit hohem Rand auf ca. 175 °C erhitzen. Die Bällchen portionsweise in heißem Fett schwimmend in ca. 2 bis 3 Min. goldgelb ausbacken, dabei mit einem Holzlöffel öfter wenden. Prilleken herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den restlichen Zucker mit einer Prise Zimt vermischen und die noch heißen Prilleken im Zimtzucker wälzen.

Vanille-Joghurtsauce: Die Sahne cremig-steif schlagen. Die Vanilleschote ausschaben und das Mark mit Joghurt, Sahne und Zucker nach Geschmack glatt rühren. Mit etwas Zitronensaft abschmecken und die Sauce zu den Prilleken servieren.

Guten Appetit!
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?