Rezept: Kaiserschmarrn mit Rum-Rosinen thinkstockphotos.com
Ein Klassiker

Rezept: Kaiserschmarrn mit Rum-Rosinen

Kaiserschmarrn gehört im Winter zu den klassischen Hüttengerichten. Gerne genossen in der Mittagspause eines anstrengenden Skitags. Mit diesem Rezept können Sie auch zu Hause ein bisschen Hüttenfeeling erzeugen.

Kaiserschmarrn - Zutaten

300 g Mehl
500 ml Milch
5-6 Eier
50 g Butter
80 g Rosinen
Salz
Zucker
Rum-Rosinen
Optional: Mandelblättchen
Puderzucker zum Garnieren

Kaiserschmarrn - Zubereitung

Eier trennen. Eigelb mit Milch und Mehl zu einem klumpfreien Teig verrühren. Der Teig soll geschmeidig sein und beim Umrühren leichte Schlieren ziehen. Eischnee schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Sehr zeitnah in Butterfett ausbacken. Als Geschmackszutaten können Rumrosinen und Mandelblättchen untergerührt werden. Den fertig ausgebackenen Teil zerrupfen. Auf Teller verteilen und mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?