Flan mit Ananas Derk Hoberg
Kalorienbombe

Flan mit Ananas

Wenige Zutaten, leckeres Ergebnis: Der Flan mit Ananas hat es in sich.

Zutaten (für 4 Personen)

1 reife Ananas oder Ananaswürfel aus der Dose
500 g Zucker
6 Eier

Zubereitung

Zunächst die Ananas schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die Ananaswürfel in einen Topf geben und mit der Hälfte des Zuckers (Ananaswürfel aus der Dose sind bereits gezuckert) langsam zu einer Art Gelee einkochen.  

Die Masse durch ein Sieb geben. Flüssiges Gelee und die übrigen Ananasstücke getrennt aufbewahren.

Die Eier schlagen, das Gelee dann unterrühren und weiter schlagen.

Mit drei Esslöffel des Zuckers vorsichtig etwas flüssigen Karamell erzeugen und jeweils ein wenig auf kleine Förmchen verteilen.

Nun die Ananas-Ei-Masse auf die Förmchen verteilen und für etwa eine Stunde im Wasserbad im Ofen bei 180°C  garen, bis der Flan gestockt ist.

Währenddessen die beim Sieben übrig gebliebenen Ananasstücke mit aufkochen und gegebenenfalls mit Zucker abschmecken.

Sobald der Flan fertig ist kann er vorsichtig gestürzt und mit den Ananasstücken garniert werden.

Guten Appetit!

Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team