Rezept: Apfelmus thinkstockphotos.de
Essen und Trinken

Rezept: Apfelmus

Das Apfelmus-Rezept stammt von Jürgen Andruschkewitsch vom Restaurant Rose und wurde für die Kampagne zu gut für die Tonne kreiert. Andruschkewitsch zeigt, wie aus schrumpeligen Früchten schnell ein leckeres Apfelmus wird.

Mit diesem einfachen Rezept kann man alle nicht mehr so schönen Äpfel verwerten. Schrumpelige Äpfel muss man nicht mühsam schälen, man kann sie einfach mit Schale verwenden.

Zutaten (für 4 Portionen)

4 bis 5 Äpfel,
Zucker
Zimt

Zubereitung von Apfelmus

Äpfel waschen, vierteln, den Blütenansatz und Stil entfernen.

Äpfel in einen Topf füllen, ca. bis zur Hälfte der Früchte mit Wasser auffüllen und die Äpfel weich kochen.

Durch ein Sieb streichen oder durch die Flotte Lotte (Passiermühle) drehen.

Noch heiß pro Apfel ca. ½ Teelöffel Zucker und etwas gemahlenen Zimt unterrühren.

Guten Appetit!

Tipp: Das Apfelmus eignet sich hervorragend zu Kartoffelpuffern!

Weitere Tipps, wie man verhindert, dass Obst im Müll landet
Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team
worlds of food ist eine kulinarische Reise durch das Netz und liefert relevante Informationen zu gesundem Essen und Trinken sowie spannende Interviews mit Spitzenköchen und ihre besten Rezepte. Unter dem Motto „gemeinsam genießen“ bleiben hier keine kulinarischen Wünsche offen. Kochen & Rezepte, Diät & Abnehmen, Gesundes & Bio sowie Gastro & Gourmet sind die Rubriken des Online-Magazins. Ein weites Feld, vor dessen Hintergrund wir uns – ganz im Sinne unseres Zieles, ein informatives und unterhaltsames Ratgebermagazin zu sein – fragen: Was isst Deutschland?