Rezept aus Chile: Alfajores alle Bilder: thinkstockphotos.de
Essen und Trinken

Rezept aus Chile: Alfajores

Alfajores sind ein typischer süßer Nachtisch aus Südamerika. Es gibt verschiedene Zubereitungsarten, mit oder ohne Baiser, mit oder ohne Schokolade, mit oder ohne Mandelblättchen… Der Teig variiert ebenfalls von Land zu Land. Hier die einfachste Variante, ein Alfajores-Rezept aus Chile:

Rezept: Alfajores (für ca. 18 Stück)

Zutaten
1 ½ Tassen Mehl
5 Eidotter
1 Esslöffel Cognac oder Pisco (chilenischer Traubenschnaps)
Manjar oder Dulce de Leche (aus Kondensmilch hergestellte Karamellcreme)

Zubereitung
Das Mehl in eine Schüssel geben und die Eidotter nach und nach hinzugeben. Dann den Cognac oder Pisco langsam hinzufügen. Gut vermischen und solange kneten, bis ein glatter, fester Teig entsteht (wenn er zu trocken wird, kann man ein wenig Wasser hinzugeben).

Mit einem Nudelholz den Teig dünn ausrollen; dann mit einem Messer runde, 4-5cm große Kreise ausschneiden.  Jede Scheibe ein bis zwei Mal mit einer Gabel anstechen. Auf einem gefetteten Backblech im vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten backen.

Abkühlen lassen.

Immer zwei Scheiben mit Manjar aufeinander kleben.

Zum Schluss kann man die fertigen Alfajores mit geschmolzener Schokolade überziehen, indem man sie einfach in diese eintunkt.

Buen Provecho!

Hier erfahren Sie mehr über die Küche Chiles

Karamellcreme (Manjar) herstellen

Manjar RezeptDa es Manjar – in Argentinien Dulce de Leche - nur in Südamerika zu kaufen gibt, kann man entweder eine ähnliche Karamellcreme in ausgewählten Geschäften hernehmen oder man stellt diese süße Karamellcreme selber her. Dazu kann man entweder gezuckerte Kondensmilch (gibt es im Asialaden, in südamerikanischen, russischen oder Großsupermärkten) hernehmen und sie eine Stunde lang in der geschlossenen Dose, komplett bedeckt vom kochenden Wasser kochen lassen oder ihn komplett selber machen.

Karamellcreme selbst zubereiten

Zutaten:
1 l Milch
250 g Zucker
etwas Vanillearoma

Zubereitung:
Unter ständigem Rühren für einige Stunden lang Milch, Zucker und Vanillearoma in einem Topf aufkochen lassen, bis die Masse braun und dickflüssig wird. Dann die Hitze verringern und mit einem Holzlöffel weiter rühren. Wenn die Masse so dickflüssig ist, dass sie getrennt werden kann und nicht wieder zusammenläuft, den Topf von der Herdplatte nehmen und weiterrühren, bis sie ganz abgekühlt ist.


Dieser Beitrag stammt von und dem worldsoffood-Team